Wettkämpfe 2017

Ein neues Jahr beginnt und viele von Euch möchten möglichst frühzeitig wissen, wann die jeweiligen Wettkämpfe und Höhepunkte in der Leichtathletik stattfinden. Wir haben alle relevanten Wettkämpfe für das Jahr 2017 aufgelistet und Euch zur Verfügung gestellt. Alle Termine sind unter Vorbehalt. Aktualisierungen und zusätzliche Wettkämpfe sind möglich.

Wir bitten Euch, die genannten Termine einzuplanen. Wichtig sind alle fettgedruckten Termine, bei denen wir Euch auch wieder um Unterstützung bitten.

Ihr könnt Euch die Wettkämpfe HIER anschauen und eine PDF-Version herunterladen.

Von Aleppo auf die Tartanbahn

"Plötzlich stand er mit einem Zettel vor mir, auf dem stand: Lief mit 17 Jahren die 800 Meter in 1:55 Minuten", erzählt Motor Eberswaldes Leichtathletik-Trainerin Sabine Preuß über ihr erstes Treffen mit ihrem Schützling Suliyman Othman aus Aleppo.

Mittlerweile trainiert der 21-Jährige drei Mal die Woche beim SV Motor Eberswalde unter der Leitung von Sabine Preuß und absolviert den Bundesfreiwilligen Dienst für Geflüchtete (BFD) beim SV Motor.

Sabine Preuß wird Trainerin des Jahres

Eberswalde (MOZ) Warum Mino Miguel Miserius selbst für eine Million Euro nicht Fußball spielen würde, was Tischtennis-Ikone Siegfried Lemke im vergangenen Jahr am meisten geschmerzt hat und warum Alexa Frei am liebsten schlägt und tritt, das konnten die Besucher der Barnimer Sportlergala 2016 erfahren.

Es gab einige bekannte Gesichter zu sehen - Sportler, die schon öfter bei der Wahl zum Barnimer Sportler dabei waren. Aber auch Neulinge waren vertreten. So wie die Tänzer des Tanzclubs Bernau, die ihr Glück gar nicht fassen konnten, als sie am Ende auch noch als Sieger geehrt wurden. "Ich hätte nicht gedacht, dass wir gegen die Basketballer eine Chance haben", freut sich Markus Klabe, Trainer der Formationstänzer. Doch das Team, das den Aufstieg in die erste Bundesliga geschafft hatte und erst kürzlich Fünfter bei den Deutschen Meisterschaften wurde, überzeugte mit seinen tollen Leistungen nicht nur die Online-Voter, sondern auch die Jury vor Ort. "Wir haben uns ja schon gefreut, überhaupt nominiert worden zu sein", sagt Tänzerin Anna Angelescu. "Der Sieg ist eine große Motivation für uns."

Man spürt es: die Tage werden kürzer, die Nächte werden länger, draußen wird es kalt und die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Doch das ist kein Grund für die Leichtathleten von Motor Eberswalde locker zu lassen. Auch in der Hallensaison geht das Training weiter - zum Teil draußen an der frischen Luft und zum Teil in der Halle. Wir haben Euch hier alle wichtigen Informationen für die kommende Saison zusammengestellt.

Die Landesmeisterinnen in der Altersklasse weibliche Kinder U12

Wer die Leichtathletikszene kennt, weiß, dass die Goldmedaille bei den Schülermannschaftsmeisterschaften im Land Brandenburg eine perfekt zusammengesetzte Mannschaft erfordert. Alle Disziplinen müssen mit mindestens zwei starken Sportlern besetzt werden, deren Punkte dann in der Gesamtwertung zusammengezogen werden. Besonders viel Punkte bringt die Staffel. Ohne eine Spitzenleistung in der Staffel ist keine Medaille zu erringen.

Die Landesmeisterinnen in der Altersklasse U12

Viel abgefordert wurde den jungen Leichtathleten am Wochenende in Eberswalde. Im Fritz Lesch Stadion fanden die Schülermannschaftsmeisterschaften des Landes Brandenburg statt. Und natürlich setzte man große Hoffnung auf die Barnimer, nicht nur aufgrund des Heimvorteils, sondern auch, weil die Leichtathleten im Landkreis große Hoffnungsträger sind. 290 Sportler unter 14 Jahren waren am Samstag zu Höchstleistungen aufgerufen. Im Eberswalder Fritz-Lesch Stadion wurden die Schülermannschaftsmeisterschaften in der Leichtathletik des Landes Brandenburg ausgetragen.

Es ist schon fast Tradition, dass die jährlichen Leichtathletik Landesmeisterschaften Team in den Altersklassen U12 und U14 im Eberswalder Fritz-Lesch-Stadion ausgetragen werden. Darüber freuen sich die Verantwortlichen der Abteilung Leichtathletik des SV Motor Eberswalde besonders. Viele Sportlerinnen und Sportler aus dem gesamten Bundesland nehmen die teilweise weite Anreise auf sich, um sich in der Barnimer Kreisstadt mit anderen Athleten zu messen. Besonders Teamfähigkeit und Mannschaftsgefühl werden hier gestärkt und auch gefordert, denn zum Schluss zählt nur das Ergebnis der jeweiligen Mannschaft.

In diesem Jahr werden die Meisterschaften am 24.09.2016 ausgetragen. Los gehts um 10:30 Uhr im Fritz-Lesch-Stadion. Wir freuen uns bereits jetzt und sind schon fleißig am vorbereiten. Es wird auch wieder einen Imbiss mit warmen und kalten Getränken sowie Bratwurst vom Grill geben. Wir laden Euch natürlich alle herzlich ein. Also, kommt vorbei, fiebert mit und feuert unsere Sportlinnen und Sportler an.

 

Bei den Norddeutschen Meisterschaften am Wochenende in Rostock gelang Lucia Hemeling vom SV Motor Eberswalde ein ganz großer Erfolg. Sie siegte in der Altersklasse U16 über 3000m in einer Zeit von 10:48,39 Minuten. Dabei konnte im Vorfeld eine mögliche Zeit nicht richtig eingeschätzt werden, da das Lucias erster 3000-m-Lauf überhaupt war. Es war aber klar, dass sie gut in Form ist, da sie über 800m und vor allem über 2000m in ihrem Jahrgang (2002) zu den besten Läuferinnen Deutschlands gehört.